Menu

Rekonstruktive Chirurgie in Bern


In der plastisch-rekonstruktiven Chirurgie geht es darum, Narben zu korrigieren, Nasen und Ohren nach einem Unfall oder einer Krankheit wiederherzustellen und die weibliche Brust nach einer Krebsbehandlung zu rekonstruieren. Die Brust-Rekonstruktion gehört mittlerweile zu den wichtigsten Massnahmen in diesem Fachgebiet der plastischen Chirurgie. Dabei kommen auch neue Methoden wie die Rekonstruktion mit Eigengewebe aus dem Bauchbereich zur Anwendung.

Sollte für eine solche Massnahme eine stationäre Behandlung nötig sein, wird diese von Dr. Kiermeir aufgrund der Kostenübernahme durch die Krankenkasse im Salemspital in Bern durchgeführt. Ambulante Eingriffe sind jedoch auch in der Klinik im Spiegel möglich. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit im Bereich der rekonstruktiven Eingriffe liegt auf dem Gebiet der Dermatochirurgie. Besonders zu erwähnen sind in diesem Zusammenhang Behandlungen nach Tumoroperationen, die ihre Spuren im Gesicht hinterlassen haben.

Sie haben Fragen zum Thema Rekonstruktive Chirurgie? Gerne beraten wir Sie persönlich zu Ihrem individuellen Fall. Kontaktieren Sie uns!

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

031 511 43 88